Champagnerproben 2017

Champagnerprobe V

 

Das Warten hat ein Ende !!

 

Am 14. Februar 2017 war es endlich so weit. Eine neue Reihe von  Champagnerproben des Freundschaftsbundes Kiedrich-Hautvillers wurde gestartet.
Ort der Veranstaltung war, wie im Jahr 2016 auch, das Pfarrheim der Katholischen Kirche Kiedrich.Zum ersten Mal wurde die Veranstaltung mit etwa fünfzig Teilnehmern durchgeführt, da der Schwerpunkt der Champagnerprobe darin lag, Champagner aus einer 12 Liter Flasche (Balthazar) zu verkosten. 

Zu Beginn der Probe berichtete Lutz Wunderlich von der Einkaufstour in die Champagne die Er, seine Frau und ein befreundetes Paar im Januar diesen Jahres machten.   Er tat dies in eindrucksvoller Weise, und hatte sich dafür eigens als Champagner-Winzer verkleidet.

Des Weiteren erläuterte er den geplanten Ablauf der Champagnerprobe.

Zunächst wurden zwei Rose-Champagner verkostet die nach den unterschiedlichen Herstellungsverfahren (Maceration und Saignée) produziert wurden.

Danach wurde, unter viel Neugier,
Applaus bzw. Beifall, die Riesenflasche (Balthazar), mit ihren zwölf Liter Inhalt geöffnet  und zur Verkostung freigegeben.

 

In den Pausen, also zwischen den einzelnen Proben, sorgte Siegfried Rolletter mit Gitarre und Gesang für Kurzweil. Seine Darbietungen wurden jeweils mit viel Applaus bedacht und trugen mit  zu einem wunderbaren Abend bei.

Auch dieser Abend  wird sicher jedem der Teilnehmer in bester Erinnerung bleiben.

„Ob man jemals noch einmal die Möglichkeit bekommt Champagner aus einer Zwölf-Liter-Flasche zu verkosten………????????“

 

Vielen Dank, an dieser Stelle, an Lutz Wunderlich & Team !

 

Probe 1:

CHAMPAGNE Felix Des Lys
4 Rue Principale,
51700 Champvoisy, Frankreich
Rose brut

 

 

Probe 2:

Champagne Mathelin
4 Rue des Gibarts,
51700 Mareuil-le-Port, Frankreich
Rose brut

 

 

 

 

Probe 3:

Champagne Drappier
Rue des Vignes,
10200 Urville, Frankreich

Balthazar (12L)

.

 

 

 

 

 


Champagnerprobe VI

Die zweite Champagnerprobe 2017

Am 16. und 17. Mai 2017 fand die zweite Champagnerprobe des Freundschaftsbundes Kiedrich-Hautvillers 1981 e.V. statt.  Veranstaltungsort war wieder das katholische Pfarrheim in Kiedrich.
Und wieder war die Resonanz so groß, dass beide Termine ausgebucht waren.In bewährter Manier präsentierte Lutz Wunderlich und sein Team, verschiedene Champagner unter dem Motto:

„ die Deutschen in der Champagne“

Mit reichlich „geschichtlichen Informationen im Gepäck“ und diversen Anekdötchen, bereitete er die Teilnehmer in lockerer Art u. Weise auf die anstehenden Proben vor und brachte dabei auch Lustiges von Wilhelm Busch zu Gehör.  Begleitet wurde die Einleitung mit einem Aperitif: „Veuve Clicguot Brut“ aus dem Hause Veuve Clicquot Ponsardin.

 

Zur weiteren Verkostung kamen danach:

  1. Kessler Hochgewächs Rosé
  2. Heidsieck Monopole Blue Top
  3. Piper-Heidsieck Brut
  4. Mumm Brut Cordon Rouge
  5. Krug Grande Cuvée Brut

 

Zu späterer Stunde wurde dann die Veranstaltungen beendet um, bei einem weiteren Gläschen Champagner, in geselliger Runde noch etwas zu plaudern bevor es dann für jeden auf den Heimweg ging.

 

Wieder eine tolle Veranstaltung!   

 

PS:         Die nächste  folgt    

 

 

Probenliste:

Aperitif:

Champagne Veuve Clicquot Ponsardin
12, rue du Temple
51100 Reims

www.veuve-clicquot.com 

 

 

Probe 1:

Kessler Sekt
Georg-Christian-von-Kessler-Platz12-16
73728 Esslingen a. N.

www.kessler-sekt.de

 

 

Probe 2:

Champagne Heidsieck & Co Monopole
83 rue Coquebert

51100 Reims

www.vrankenpommery.com       

    

 

Probe 3:

Champagne Piper-Heidsieck
12, Allée du Vignoble
51100 Reims

www.piper-heidsieck.com 

 

 

Probe 4:

Champagne G.H. Mumm
29, rue du Champs de Mars
51100 Reims

www.champagne-mumm.com

 

 

Probe 5:

Champagne KRUG
5, rue Coquebert
51100 Reims

www.krug.fr

 


Champagnerprobe VII

..Champagnerprobe Nr. 3 (2017)

Am 15. und 16. August 2017 fand die dritte Champagnerprobe des Freundschaftsbundes Kiedrich-Hautvillers 1981 e.V.  für das Jahr 2017 statt.  Wie schon bei allen vorhergehenden, war auch hier der Veranstaltungsort, das katholische Pfarrheim in Kiedrich.
Wieder waren beide Termine ausgebucht. In altbewährter Manier präsentierte Lutz Wunderlich und sein Team, verschiedene Champagner unter dem Motto:

„ die Deutschen in der Champagne“
(Teil II)

Mit reichlich „geschichtlichen Informationen im Gepäck“ und diversen Anekdötchen, bereitete er die Teilnehmer in gewohnt lockerer Art u. Weise auf die anstehenden Proben vor und brachte dabei auch hier, wie schon bei der ersten Probe, Lustiges von Wilhelm Busch zu Gehör.  Begleitet wurde die Einleitung mit einem Aperitif –  „Veuve Clicguot Brut“ – aus dem Hause Veuve Clicquot Ponsardin.

Zur weiteren Verkostung kamen danach:

  1. Kessler Blanc Réserve Vintage 2013 Extra Brut
  2. Deutz Brut Classic
  3. Geldermann Rosé Jahrgang 2011
  4. Charles Heidsieck Brut Réserve
  5. Bollinger Special Cuvée

 

Zu späterer Stunde wurde in geselliger Runde noch das eine oder andere Gläschen Champagner genossen, bevor man sich dann auf den Heimweg machte.

 

 

Probenliste

Aperitif:

Champagne Veuve Clicquot Ponsardin
12, rue du Temple
51100 Reims

www.veuve-clicquot.com     

 

Probe 1:
Kessler Sekt

Georg-Christian-von-Kessler-Platz12-16
73728 Esslingen a. N.

www.kessler-sekt.de

 

Probe 2:

Champagne Deutz
16, rue Jeanson
51160 Ay

www.champagne-deutz.com

 

 

Probe 3:

Geldermann Privatsektkellerei GmbH
Am Schloßberg1
79206 Breisach

www.geldermann.de

  

Probe 4:

Champagne Charles Heidsieck
12, Allée du Vignoble
51100 Reims

www.charlesheidsieck.com

 

Probe 5:

Champagne Bollinger
16, rue Jules-Lobet
51160 Ay

www.champagne-bollinger.com

 

 


Champagnerprobe VIII

..Champagnerprobe Nr. 4 (2017)

Die vierte und damit letzte Champagnerprobe des Jahres 2017 fand am 14. und 15. November statt.  Wie schon  alle vorhergehenden, war auch hier der Veranstaltungsort, das katholische Pfarrheim in Kiedrich und der Veranstalter der Freundschaftsbund Kiedrich-Hautvillers 1981 e.V..

Wieder waren beide Termine gut besucht. Thema der Verkostungen war:   „Champagner aus biologischem Anbau“. Lutz Wunderlich und sein Team, päsentierten eine Menge Informationen über den biologischen An- und Ausbau von Champagnerweinen in verschiedenen gebieten der Champagne. 

Begleitet wurden diese Informationen mit der Verkostung von  fünf Champagnern aus Champagnerhäusern die  nach Biologischen- bzw. Demeter-Grundsätzen  ihre Weine An- bzw. Ausbauen.

Dies waren:

1. Champagne L`Atavique, Champagne MOUZON LEROUX & FILS
2. „Carte Noir“ Brut, Champagne Vincent Bliard
3. Grand Cru Réserve Brut Blanc de Blancs, Champagne De Sousa
4. Réserve 4 Cépages Brut, Champagne Robert Barbichon
5. Blanc de Noirs Brut, Champagne FLEURY

Am Ende der Champagnerprobe gab es von den Teilnehmern Beifall für eine – wieder einmal – gelungene Veranstaltung.

 

 

Probenliste

Probe 1:

Champagne MOUZON LEROUX & Fils
16, rue Basse des Carrières, 51380 Verzy

www.champagne-mouzon-leroux.com 

Champagne L`Atavique

 

 

Probe 2:

Champagne Vincent Bliard
46, Rue des Buttes, 51160 Hautvillers

www.champagne-vincentbliard.fr 

„Carte Noir“ Brut

 

 

Probe 3:

Champagne De Sousa
12, Place Léon Bourgeois, 51190 Avize

www.champagnedesousa.com 

Grand Cru Réserve Brut Blanc de Blancs

 

 

Probe 4:

Champagne Robert Barbichon
 8, rue de la Véreille, 10250 Gyé-sur-Seine

www.champagne-barbichon.fr 

Réserve 4 Cépages Brut

 

 

Probe 5:

Champagne FLEURY
43, Grande Rue, 10250 Courteron

www.champagne-fleury.fr  

Blanc de Noirs Brut