Aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

  Kiedrich, 21.04.2020

Absage geplanter Termine 2020

 

Liebe Mitglieder,

 

unser aller Leben ist aktuell geprägt durch die Corona-Pandemie.
Wir leben mit Kontaktverboten und umfangreichen Einschränkungen im sozialen und wirtschaftlichen Leben.
Unsere Freunde in Frankreich sind durch eine strikte Ausgangssperre noch deutlich mehr eingeschränkt als wir.

Alle Maßnahmen dienen jedoch dazu unser höchstes Gut, unsere Gesundheit, zu schützen.

Aus diesem Grund haben auch wir uns entschlossen die folgenden in 2020 geplanten Veranstaltungen abzusagen:

  • Champagnerfest am 07. Juni 2020
  • Jugendaustausch in Hautvillers im Juli 2020
  • Chansonabend am 29. August 2020

Wir haben uns zu diesem Schritt nicht nur aufgrund der durch die Regierung vorgeschriebenen Maßnahmen
ntschlossen, sondern auch, weil wir uns bewusst sind, dass wir die empfohlenen Abstandsregeln und
ygienemaßnahmen nicht würden einhalten können. Dieser Gefahr wollen wir Sie, unsere Mitglieder, nicht aussetzen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Seien Sie sich gewiss, dass wir im kommenden Jahr, falls es die Covid19-Situation zulassen wird, unsere gewohnten
Veranstaltungen wieder durchführen werden.
Bezüglich des Chansonabends planen wir für dieses Jahr noch eine der Situation angepasste Alternativlösung. Dazu sind wir noch im Gespräch mit der Band. Lassen Sie sich überraschen!

Wir freuen uns bereits heute auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Für den Vorstand des Freundschaftsbundes Kiedrich-Hautvillers

 

Claudia Reitz

 

 


Mitgliederversammlung des
Freundschaftsbundes Kiedrich – Hautvillers

Am 3. März 2020 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Freundschaftsbundes Kiedrich – Hautvillers im Weingut Speicher-Schuth statt.

Anwesend waren 29 Mitglieder, die sehr interessiert den Berichten der 1. Vorsitzenden, der Jugendwartin und der Kassiererin folgten und über zukünftige Aktivitäten diskutierten. 

Im Anschluss fand die Wahl des Vereinsvorstandes statt.

Gewählt wurden:

1. Vorsitzende Claudia Reitz
2. Vorsitzende  Gabriele Amann-Ille
1. Schriftführer André Picard-Maureau
2. Schriftführerin Sigrid Rolletter
1. Kassiererin Sigrid Blum
2. Kassiererin Bettina Treber
Pressewartin Julia Laufer-Preis
Jugendwartin Antje Sahlmen-Ewen
Beisitzer Barbara Gerlach, Dagmar Hollandt, Susanne Wenz, Simone Wolf, Lutz Wunderlich

 

Kiedrich, im März 2020

gez. der Vorstand


 

Champagnerprobe XVII
..Champagnerprobe Nr. 17 (2020)

Champagner von
„Joseph Desruets“ und „Vincent Bliard“

 

Am 11. und 12. Februar eröffneten Lutz Wunderlich und Claus-Peter Blum in zwei ausverkauften Veranstaltungen im im Pfarrheim der Katholischen Kirche Kiedrich die Proben-Saison 2020. In Bild und Ton, und vor allem in flüssiger Form, wurden die Kollektionen zweier kleiner Champagnerhäuser aus Hautvillers vorgestellt. Verkostet wurden je drei Champagner von „Joseph Desruets“ und „Vincent Bliard“.

 

Probiert wurden:

Champagne Joseph Desruets,
85, rue de Bacchus,
51160 Hautvillers,
Vallée de la Marne
www.champagnejosephdesruets.fr

  • Cuvée Réserve Brut
  • Cuvée Rosé Brut
  • Cuvée Coeur de Pinots
Champagne Vincent Bliard,
Rue des Buttes,
51160 Hautvillers,
Vallée de la Marne
www.champagne-vincentbliard.fr

  • „Carte Noire“ Brut
  • Rosé Brut
  • Blanc de Blancs Extra Brut

 

 

Mit Anekdoten über den Aufwand, die Mühsal, den Zeitdruck und insbesondere den „Stress“ der diversen Verkostungen bei den bisherigen Einkaufstouren, konnten die beiden Veranstalter das Mitgefühl und die tief empfundene Anteilnahme ihres Publikums wecken. Am Ende zweier launigen Abende standen insgesamt vier Spontanbewerbungen künftige Einkaufsfahrten zu begleiten.

 

Wie immer ging der Abend mit netten Gesprächen und dem einen oder anderen Gläschen Champagner  zu Ende.
In freudiger Erwartung  auf die nächste Probe bleibt nur zu sagen:

   Nach der Probe……. ist ………  Vor der Probe und …….     Die kommt !!!!

 

 

Hier geht es zur Probenliste:

 


 

 

Unsere Jugendlichen rufen nach Hilfe !!!

 

 

 

 

„Unsere Jugend war aktiv, um unsere französischen Freunde für den Jugendaustausch 2020 zu motivieren.

Plakat französische Version
-> bitte klicken
„Wir hoffen sehr, dass wir im Juli nach Hautvillers fahren können.“

  Plakat deutsche Version
-> bitte klicken

           

 

(der Vorstand)


Workshop

 

 

Am 18. Januar 2020 trafen sich die Vorstandsmitglieder des Vereins zu einem Workshop im Pfarrheim der Katholischen Kirche Kiedrich.

Sinn und Zweck der Veranstaltung war, die Zukunft des Vereins ins Auge zu fassen und Möglichkeiten für eine weitere Intensivierung der Vereinsarbeit zu finden.

Nicht zuletzt diente die Veranstaltung auch dazu die Kommunikation unter den Vorstandsmitgliedern zu intensivieren und Ziele im Hinblick auf die Außendarstellung, Werbung und mögliche  Angebote weiterer Aktivitäten auszuarbeiten.

 

Workshop Freundschaftsbund Kiedrich-Hautvillers 1981 e. V. am 18. Januar 2020

 

cpb